Voll Eintauchen in's Englische — was ist mit Deutsch?

  1. Sprechen die E4Kids® Lehrer auch Deutsch?

    Unsere Englischcamps bieten ein volles Eintauchen ohne Gebrauch der Muttersprache, daher sprechen unsere englischsprachigen Lehrer mit den Kindern hauptsächlich ihre Muttersprache - eben Englisch.
    Eine Ausnahme machen wir bei den jüngsten Gästen des Englischcamps.

  2. Im Notfall — wenn die Englischkenntnisse nicht reichen.

    Das ist kein Problem. Das volle Eintauchen in die englische Sprache soll den Schülern Freude bereiten - und keinen Stress.
    In allen unseren Sprachcamps gibt es eine deutschsprachige Bezugsperson und es ist auch immer jemand von der deutschsprachigen Kursleitung vor Ort um den Kindern im Notfall zur Seite zu stehen.

  3. Sind die Kinder nicht überfordert, wenn die Lehrer kein Deutsch sprechen?

    Nein, im Regelfall nicht. Die von der Sprachschule engagierten Lehrer sind für die English For Kids® Methode ausgebildet und wissen, wie man Kinder ohne Stress zum Sprechen motiviert. Das Programm nimmt Rücksicht auf das Alter und Wissen der Kinder und Schüler.

  4. Sprechen die Kinder Deutsch miteinander?

    Ja, das ist nicht auszuschließen und ganz normal.
    Unsere Aufgabe ist es, die Kinder zum Sprechen der englischen Sprache zu animieren. Das Programm ist intensiv und so gestaltet, dass die Schüler nicht zuviel Gelegenheit erhalten Deutsch an Stelle von Englisch zu sprechen.
    Im Durchschnitt sprechen die Kursteilnehmer täglich 5 bis 6 Stunden Englisch - und auch Schüler benötigen Pausen! Konstant in einer Fremdsprache zu sprechen ist anstrengend, auch in einer stressfreien Atmospäre!

nach oben